Was zählt, sind die Menschen.
Kontakt

Bulls&Bears Academy:

Telefon: +43(0)5 0100 – 17800
(werktags 9:00-17:30)
E-Mail: akademie@erstebank.at

Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG
Am Belvedere 1
A-1100 Wien

Registrieren
Teilnahmebedingungen
 
Gegenstand
Die Webinare werden von der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG (nachfolgend „EBOe“) veranstaltet. Die EBOe ist ein österreichisches Kreditinstitut mit Sitz in 1100 Wien, Am Belvedere 1, Österreich.

Jede interessierte Person kann sich unter Beachtung der Teilnahmebedingungen zu den angebotenen Webinaren anmelden und zu den angegebenen Zeiten daran teilnehmen. Die Anmeldung zur Teilnahme an einem Webinar erfolgt unter folgendem Link  http://www.akademie.sparkasse.at

Die Ankündigung der EBOe Webinare erfolgt unverbindlich. Ebenso behält sich die EBOe das Recht vor, organisationsbedingte Änderungen am Inhalt oder am Ablauf der EBOe Webinare vorzunehmen. Dies beinhaltet auch das Recht zur Absage von EBOe Webinaren sowie zu Änderungen hinsichtlich des Veranstaltungszeitpunkts, der Veranstaltungsdauer sowie hinsichtlich der Dozenten/-Referenten.
 
Weder die EBOe noch die TeilnehmerInnen können im Rahmen des Webinars rechtsgeschäftlich relevante Erklärungen abgeben, welche eine vergangene, bestehende oder zukünftige Kundenbeziehung zur EBOe betreffen.

Teilnahmeberechtigung, Netiquette
Die EBOe behält sich das Recht vor, Teilnehmer bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, gegen Verhaltensregeln, insbesondere die nachfolgende Netiquette oder aus einem sonstigen wichtigen Grund von der Teilnahme auszuschließen. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn der EBOe unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die weitere Teilnahme bis zur Beendigung des Webinars nicht zugemutet werden kann.

Netiquette
Hier sind unsere Regeln für einen fairen und konstruktiven Austausch:
Hier schreiben Menschen. Bitte achten Sie deshalb in Ihren Kommentaren darauf: Ein guter Meinungsaustausch funktioniert nur bei respektvollem Umgang mit anderen ChatteilnehmerInnen.
Bleiben Sie fair. Wo diskutiert wird, gibt es auch immer unterschiedliche Meinungen. Vertreten Sie Ihren Standpunkt – und lassen Sie auch andere Meinungen zu.
Gute Argumente wirken. Bleiben Sie deshalb auch bei angeregten Diskussionen höflich und argumentieren Sie sachlich. So können Sie am besten überzeugen.
Hier interessiert das Thema. Achten Sie darauf, dass sich Ihr Beitrag auf die jeweils kommentierte Thema bezieht, damit andere TeilnehmerInnen Ihren Argumenten folgen können.
Hier können andere mitlesen. Überlegen Sie deshalb gut, was Sie preisgeben. Veröffentlichen Sie keine vertraulichen Angaben wie Konto- oder Telefonnummer, Passwörter und mehr – weder Ihre eigenen noch die von Dritten.
Provozieren Sie nicht. Provokationen, Beleidigungen, persönliche Angriffe und aggressive Sprache machen einen sinnvollen Austausch unmöglich und sind hier nicht erwünscht.
Diskriminierende Inhalte sind untersagt. Sexistische oder rassistische Äußerungen, Hasspropaganda sowie Entwürdigungen von Personen in jeglicher Form werden von uns nicht geduldet.
Verbreiten Sie keine jugendgefährdenden Inhalte. Pornografische oder gewaltverherrlichende Inhalte werden von uns nicht toleriert.
Rechtswidrige Inhalte sind untersagt. Strafbare, irreführende oder falsche Inhalte dürfen hier nicht verbreitet werden. 
Aufrufe sind nicht erlaubt. Dies ist kein Forum für Aufrufe zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischen Richtung, Spenden oder Streiks – und erst recht nicht für Aufforderungen zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen.
Bitte keine Werbung. Dies ist keine Werbefläche für Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen – unabhängig davon, ob sie kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken dienen.
Viren, Würmer, beschädigte Files, Cracks oder andere Schädlinge: Jegliches Material, welches dazu gedacht ist, Software, Hardware oder andere Sicherheitsmaßnahmen von der EBOe oder Dritten zu beschädigen oder sie unbrauchbar zu machen wird entfernt.

Wir behalten uns vor, Inhalte, die gegen die hier genannten Regeln verstoßen, zu löschen. Wenn Sie solche Inhalte vorfinden informieren Sie uns bitte umgehend per E-Mail: akademie@erstebank.at.

Registrierung, Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse und unverschlüsselter E-Mail-Versand
Zur Teilnahme an EBOe Webinaren ist eine Registrierung auf der Plattform www.akademie.sparkasse.at notwendig. Registrierte TeilnehmerInnen können an dem Angebot der EBOe Webinare teilnehmen und im Anschluss bis zu einer Woche nach Ablauf des Webinars Feedback geben. 

Jede/r TeilnehmerIn kann sich nur einmal registrieren. Sollte sich ein/e TeilnehmerIn mehr als einmal registrieren, werden, nach Absprache mit dem/r TeilnehmerIn, alle Profile bis auf das zuletzt erstellte Profil gelöscht. Die Registrierung bedingt, dass an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse Antworten, Informationen und Nachrichten versandt werden, insbesondere zur Bestätigung Ihrer Anmeldung, bezüglich des Seminartermins und um Ihr Feedback zu erhalten. Bitte beachten Sie jedoch, dass die E-Mail-Kommunikation aufgrund der Übertragung im Internet nicht gegen Kenntnisnahme oder Manipulation durch unbefugte Dritte geschützt ist (unverschlüsselter E-Mail-Versand).

Stornierung der Teilnahme
Ein/e TeilnehmerIn kann die Teilnahme an einem EBOe Webinar auf der Webseite über die Funktion „Abmelden“ jederzeit stornieren. Mit dieser Funktion meldet sich der/die UserIn für das jeweilige Webinar ab.

Technische Voraussetzungen und Anforderungen an die Teilnahme, Mitwirkungspflichten
Zur Nutzung der Zugangsplattform und zur Teilnahme an den EBOe Webinaren sind einige technische Mindestvoraussetzungen erforderlich:

Für einen reibungslosen Einstieg empfehlen wir Ihnen vor der Veranstaltung einen Systemcheck unter dem dafür in den Webinardetails auscheinenden „Link zum Selbsttest“.

Allen Teilnehmenden obliegt es, die für ihr IT-System erforderlichen und gebotenen Sicherheitsvorkehrung zu treffen. Hierzu gehören insbesondere eine aktuelle Schadstoff-/Virenschutz-Sicherheits-Software, regelmäßige Datensicherung sowie die Nutzung entsprechender Browser-Sicherheitseinstellungen.

Online-Seminarinhalt, Störungen, Änderungen - Haftungsausschluss
Die EBOe nimmt eine sorgfältige Auswahl und Prüfung der Themen und Inhalte der EBOe Webinare nach bestem Wissen und Gewissen vor. Gleichwohl kann die EBOe den TeilnehmerInnen gegenüber keine Haftung für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte übernehmen. Ebenso kann keine Haftung dafür übernommen werden, wenn aufgrund technischer Störungen Webinare bereits im Vorfeld abgesagt werden, verlegt werden oder während der Durchführung unter- oder abgebrochen werden. Dies gilt entsprechend auch für organisationsbedingte Änderungen am Inhalt oder am Ablauf der EBOe Webinare sowie hinsichtlich der Webinar-Dozenten/-Referenten.

Kostenlose Teilnahme, keine Kundenberatung, keine rechtsgeschäftlich relevanten Erklärungen, Urheberrecht
Die Teilnahme an einem EBOe Webinar erfolgt kostenlos durch die live Teilnahme am Webinar oder durch Herunterladen des aufgezeichneten Webinars jeweils über den von der EBOe zu diesem Zweck online zur Verfügung gestellten „Webinar-Link“. Im Rahmen der Teilnahme besteht darüber hinaus die Möglichkeit über die Chat Funktion Fragen zu stellen beziehungsweise Feedback zu geben.

Sämtliche die EBOe Webinare betreffenden Materialien und Inhalte sowie die Zugangsplattform sind urheberrechtlich geschützt. Die EBOe räumt den TeilnehmerInnen lediglich eine für die Teilnahme an einem Webinar erforderliche, nichtkommerzielle, auf die persönliche Nutzung beschränkte und nicht übertragbare Lizenz zur Nutzung des jeweiligen Webinars ein. Den TeilnehmerInnen ist es nicht gestattet, Unterlizenzen zu vergeben, Inhalte von Webinaren kommerziell zu nutzen, zu kopieren, aufzunehmen, zu reproduzieren oder auf sonstige andere Weise zu nutzen als über die von der EBOe in der bereitgestellten Form gewährte interaktive Teilnahmemöglichkeit. Daher ist es den Teilnehmern insbesondere auch nicht gestattet, Inhalte von EBOe Webinaren Dritten zugänglich zu machen.

Eine Beantwortung bzw. Bearbeitung konkreter, die Geschäftsbeziehung betreffende Kundenanfragen ist während des Webinars insbesondere zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht möglich. Die Inhalte der Webinare, Redebeiträge sowie Äußerungen der Referenten ersetzen nicht die persönliche Kundenberatung. Für individuelle produktbezogene Anfragen besuchen Sie uns in der Filiale oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter: www.erstebank.at
Es wird nachdrücklich darauf hingewiesen, dass die in den Webinaren verbreiteten Inhalte keinerlei Beratung oder Kaufaufforderungen darstellen.

Mit der Anmeldung erklären sich die TeilnehmerInnen mit der Geltung dieser Teilnahmebedingungen einverstanden.


Zusätzlich gelten die folgende Bedingungen der edudip GmbH:

§ 1 Gebühren

I. Teilnahmegebühren

Die Gebühren für die Teilnahme an den Webinaren (Teilnahmegebühren) richten sich nach den vertraglichen Vereinbarungen zwischen Trainer und Teilnehmer. Die Zahlung der Teilnahmegebühr wird mit der erfolgreichen Buchung fällig. Wählt der Teilnehmer das Lastschrifteinzugsverfahren, muss dieser die entstandenen Kosten (derzeit in Höhe von 5,95 EUR pro fehlgeschlagenem Einzug) übernehmen, sofern die Abbuchung nicht erfolgen konnte. Bei Zahlung per Kreditkarte entstehen dem Teilnehmer pro Chargeback Kosten in Höhe von 47,60 EUR.

§ 2 Stornogebühren

Sagt ein Online-Trainer seine kostenpflichtige Veranstaltung ab, so entstehen für den Trainer Stornogebühren in Höhe von 2,50 EUR netto pro gebuchten Teilnehmer. Storniert ein Teilnehmer eine kostenpflichtige Veranstaltung so entsteht für diesen Teilnehmer eine Stornogebühr in Höhe von 5,95 EUR.

§ 10 Zahlungsverkehr

Die edudip GmbH wickelt den Zahlungsverkehr zur Entrichtung der Teilnahmegebühr zwischen Teilnehmern und Trainern nach den nachfolgenden Bestimmungen ab. Da die edudip GmbH als reine Verrechnungsstelle fungiert wird die Bonität der Mitglieder von der edudip GmbH nicht geprüft.

Die Teilnahmegebühren sind von den Teilnehmern vor Beginn des Webinars an die edudip GmbH zu entrichten. Sobald die Teilnahmegebühr bei der edudip GmbH eingegangen ist versendet die edudip GmbH an den Teilnehmer einen Link, mit dem die Teilnahme an dem gebuchten Webinar möglich ist.

Über das System der Plattform werden automatisch Rechnungen per E-Mail über die Buchungen im Namen der Trainer an die Teilnehmer versandt. Die Trainer erhalten automatisch eine Kopie der jeweiligen Rechnung per E-Mail.

Die Teilnahmegebühren werden von der edudip GmbH nach der Durchführung des Webinars an den Trainer ausgezahlt.

Die edudip GmbH ist technisch in der Lage, festzustellen, ob ein Webinar durchgeführt wurde. Stellt die edudip GmbH aufgrund einer solchen Prüfung fest, dass ein Webinar nicht durchgeführt wurde oder teilt ein Trainer die Absage eines bereits gebuchten Webinars mit, erlischt der Anspruch des Trainers auf Auszahlung der Teilnahmegebühr und die edudip GmbH erstattet den Teilnehmern die Teilnahmegebühr in vollem Umfang zurück. Dies gilt nicht, wenn ein Webinar mangelhaft oder nicht in vollem Umfang durchgeführt wurde.



AGB als PDF Download

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?